Willkommen
im Familienarchiv Tellkamp


Zusammengestellt von
Uwe Kunert

zuletzt aktualisiert:
August 2016


x

Englisch

x
 

Diese Seite enthält die Ergebnisse, die in mehr als 20 Jahren genealogischer Forschungsarbeit entstanden sind. Im Wesentlichen handelt es sich um Forschungen nach Namensträgern Tellkamp (oder ähnliche Schreibweisen).
Daneben wurden Forschungen nach folgenden Namen bzw. Familien durchgeführt:
Grans/Granse/Granso in Mecklenburg und Schleswig-Holstein
Granso im Vogtland
Freudenberg in Uetersen (Holstein)
Kersting in Lippe und Oldenburg
Seit 2001 werden die genealogischen Forschungsergebnisse - verbunden mit der Geschichte einzelner Familien - publiziert. Da häufig die Bewohner von Bauernhöfen den Ausgangspunkt einer Stammtafel bildeten, wird damit zugleich die Geschichte einzelner Höfe dargestellt. Publikationen

Dieses Archiv erfasst Personen der Namensgruppe Tellkamp.
Berücksichtigt wurden alle Schreibweisen dieses Namens, die in der Vergangenheit auftraten und in der Gegenwart existieren. Die hauptsächlichen Schreibweisen sind heute:
Tellkamp
Telkamp
Telgkamp
Telgenkamp
Tellekamp
Tellkampf
Tillkamp/Tilcamp
Telkämper/Telkamper
Telgkämper
Telgenkämper/Telgenkemper

 

Das Archiv enthält zur Zeit Personen dieser Namensgruppe in folgenden Ländern:
Deutschland von 1600 bis 2000 ca. 3400 Personen, einzelne Personen auch vor 1600
Niederlande                     
von 1700 bis 2000 ca. 2500 Personen
USA von 1850 bis 2000 ca. 1000 Personen
Kanada von 1930 bis 2000 wenige Personen
Groß-Britannien von 1750 bis 1820 wenige Personen
Dänemark von 1800 bis 2000 wenige Personen
Österreich
von 1830 bis 2000
wenige Personen
Die Herkunft fast aller amerikanischen Familien und vieler niederländischer Familien aus Deutschland lässt sich nachweisen.
Alle Familien in Kanada, Groß-Britannien und Dänemark stammen aus Deutschland.
Die Familie in Österreich stammt wahrscheinlich aus Ankum in Deutschland.

Einen gemeisamen Ursprung für alle Personen dieser Namensgruppe gibt es nicht. Es ließen sich aber mehrere Orte feststellen, von denen sich die Familien ausgebreitet haben.
24340 Eckernförde
            Die Familie Tilkamp ist ansässig mindestens seit 1720
Dieser Zweig wurde an den Zweig Quakenbrück angeschlossen.
2XXXX Altona/Hamburg (heute: Hamburg)
            Tilkamp von 1650 bis 1740
Die Herkunft dieses Zweiges aus Westfalen ist anzunehmen,
lässt sich aber nicht nachweisen.
25436 Esingen (heute: Gemeinde Tornesch)
            Tellkamp-Hof seit 1706                                                 
Die Herkunft des Zweiges Esingen aus Westfalen ist anzunehmen,
lässt sich aber bisher nicht nachweisen.
31582 Nienburg/Weser
            Telkamp seit mindestens 1800
49196 Remsede  (heute: Gemeinde Bad Laer)
            Tellkamp-Hof erstmals erwähnt 1341
49212 Glandorf
            Tillkamp-Hof erstmals erwähnt 1540         
Dieser Zweig stammt wahrscheinlich aus Remsede.
Ein Beweis ist aber nicht möglich.
49324 Oldendorf (heute: Gemeinde Melle)
            Die Familie Telkamp ist ansässig mindestens seit 1700
Dieser Zweig stammt aus Gehrde.
49545 Leeden (heute: Gemeinde Tecklenburg)
            Telgkämper-Hof erstmals erwähnt 1580
49577 Besten (heute: Gemeinde Eggermühlen)
            Zwei Telgkamp-Höfe seit ca. 1560
49586 Lintern (heute: Gemeinde Neuenkirchen bei Bramsche)
            Telkamp-Hof erstmals erwähnt 1703, wahrscheinlich älter                                       
Dieser Zweig stammt aus Gehrde.                     

49596 Gehrde bei Bersenbrück
            Mitglieder der Familie Tellkamp sind Kirchspielsvögte mindestens seit 1555
            Tellkamp-Hof seit ca. 1600
49610 Quakenbrück
            Die Familie Tellkampf ist ansässig mindestens seit 1650
Dieser Zweig stammt aus Gehrde.
59387 Ascheberg Westfalen und Ruhrgebiet
            Die Familie Telgkamp/Tellkamp ist ansässig seit ca. 1800.
Dieser Zweig stammt aus Remsede.
Zwei Generationen lebten aber
zeitweise in den Niederlanden.
48455 Gildehaus (heute: Bad Bentheim)
            Die Familie Telgenkemper ist dort im 17. und 18. Jahrhundert ansässig.
Raum Kamen-Dortmund
            Die Familie Telgenkämper ist seit dem 18. Jahrhundert in mehreren Orten ansässig.

x

In Ostfriesland tritt der Name Telkamp bzw. Tellkamp ab 1700 in mehreren Orten des Rheiderlandes auf.
In den folgenden Stammtafeln werden die Familiennamen bei den einzelnen Personen nur dann angegeben, wenn sie auch in den Quellen (Geburts-, Heirats-, Sterbeeinträge der betreffenden Personen) verwendet wurden. Es wird also nicht davon ausgegangen, dass Eltern bereits den Familiennamen getragen haben, der bei einem ihrer Kinder nachgewiesen wurde.
Grund dafür ist der Umstand, dass einige Familien erst im 19. Jahrhundert (erstmals 1811) durch Gesetze dazu veranlasst wurden, einen Familiennamen anzunehmen.
Index Telkamp Ostfriesland

Telkamp/Tellkamp aus Bellingwolde
Telkamp aus Bunde Nachkommen in den USA
Telkamp aus Jemgum, Zweig 1
Telkamp aus Jemgum, Zweig 2
Telkamp aus Mitling Nachkommen in den Niederlanden
Telkamp aus Rhaude Nachkommen in den Niederlanden und den USA
Telkamp aus Stapelmoor, Zweig 1 Nachkommen in Dänemark
Telkamp aus Stapelmoor, Zweig 2 Nachkommen in den Niederlanden
Telkamp aus Stapelmoor, Zweig 3

Telkamp aus Weenermoor Nachkommen in Kanada

x

In den Niederlanden gibt es folgende Zweige, die sich teilweise auf deutsche Einwanderer zurückführen lassen:
Telkamp

Index Telkamp NL
Zweig 1
jetzt Teil von Zweig 2
Zweig 2 Zweig 3
jetzt Teil von Zweig 6
Zweig 4
jetzt Teil von Zweig 6
Zweig 5
jetzt Teil von Zweig 9
Zweig 6 Zweig 7 Zweig 8
jetzt Teil von Zweig 6
Zweig 9
Zweig 10
jetzt Teil von Zweig 6
Zweig 11
jetzt Teil von Zweig 6
Zweig 12
jetzt Teil von Zweig 6
Zweig 13
jetzt Teil von Zweig 6
Zweig 14
jetzt Teil von Zweig 9
Zweig 15 Zweig 16 Zweig 17 Zweig 18 Zweig 19
Zweig 20 Zweig 21 Zweig 22
jetzt Teil von Zweig 19
Zweig 23 Zweig 24 jetzt Teil von
Ascheberg, Westfalen
Zweig 25 Zweig 26
jetzt Teil von Zweig 9
Zweig 27
jetzt Teil von Zweig 25
Zweig 28
jetzt Teil von Zweig 6
Zweig 29
Jetzt Teil von Zweig 15
Zweig 30




Telgenkamp
Index Telgenkamp NL Zweig 101
Zweig 102
jetzt Teil von Zweig 105
Zweig 103
Zweig 104

Zweig 105 Zweig 106 Zweig 107
jetzt Teil von Zweig 103
Zweig 108 Zweig 109
jetzt Teil von Zweig 103
Zweig 110



Tellekamp
Index Tellekamp NL Zweig 201
Zweig 202
Zweig 203
jetzt Teil von Zweig 204
Zweig 204
Zweig 205

Zweig 206
jetzt Teil von Zweig 204
Zweig 207
jetzt Teil von Zweig 204
Zweig 208
jetzt Teilvon Zweig 204
Zweig 209
jetzt Teil von Zweig 204
Tellenkämper
Zweig 301
Zweig 302   
                       
                        
                       
Außerdem gibt es Auswanderer  in die Niederlande, von denen keine oder nur wenige Nachkommen bekannt sind.

In den USA gibt es folgende Zweige, die sich auf deutsche oder niederländische Einwanderer zurückführen lassen:
Tellkamp
Index Tellkamp USA Zweig 1 Zweig 2 Zweig 3 Zweig 4
Zweig 5 Zweig 6


Telkamp
Index Telkamp USA Zweig 101 Zweig 102 Zweig 103
jetzt Kanada, Zweig 1
Zweig 104a
Zweig 104b Zweig 105 Zweig 106 Zweig 107
Telgkamp
Index Telgkamp USA Zweig 201 Zweig 202 Zweig 203 Zweig 204
Tellkampf
Zweig 301



Telkamper
Index Telkamper USA
Zweig 401 Zweig 402

Tellekamp
Index Tellekamp USA Zweig 501 Zweig 502

Tilcamp
Zweig 601



Außerdem gibt es Auswanderer in die USA, von denen keine oder nur wenige Nachkommen bekannt sind.


In Kanada gibt es folgende Zweige, die sich auf deutsche oder US-amerikanische Einwanderer zurückführen lassen:
Telkamp
Zweig 1 Zweig 2




In Groß-Britannien gibt es einen Zweig, der sich auf deutsche Einwanderer zurückführen lässt:
Tellkampff
Zweig 1




In Dänemark gibt es einen Zweig, der sich auf deutsche Einwanderer zurückführen lässt.
Telkamp
Zweig 1




In Österreich gibt es einen Zweig, der sich wahrscheinlich auf deutsche Einwanderer zurückführen lässt.
Telgkamp
Zweig 1




Mitglieder der Familie Tellkamp aus Esingen haben Ehen geschlossen mit Personen der folgenden Familien:
Freudenberg
in Schleswig-Holstein
Freudenberg in Uetersen, Zweig 1
Freudenberg in Uetersen, Zweig 2
Granso
in Mecklenburg und Schleswig-Holstein
Grans/Granse/Granso in Mecklenburg und Schleswig-Holstein
Granso im Vogtland
Kersting
in Lippe und Oldenburg
Kersting in Lippe und Oldenburg
Für diese Familien existieren ebenfalls Stammtafeln.

Eine Nachkommentafel enthält alle Nachkommen des Ehepaars Martin Tellkamp/Margaretha Freuendberg in Uetersen. Nachkommen Tellkamp/Freudenberg

Falls Sie an der Ahnentafel des Verfassers interessiert sind, klicken Sie bitte auf Ahnentafel.

Publikationen  Ein Teil der Forschungsergebnisse wurde bereits veröffentlicht:
2001: Familie Granso/Grans in Norddeutschland und im Vogtland
Die Publikation umfasst die Familienzweige Grans/Granse/Granso in Mecklenburg und Schleswig-Holstein sowie Granso im Vogtland.
2002: Familie Tellkamp in Schleswig-Holstein und Hamburg
Die Publikation umfasst den Familienzweig Tellkamp in Esingen einschließlich der Auswanderer in die USA, Zweig 1.
2003: Vollerbe Tellkamp in Remsede - Die Bewohner und ihre Nachkommen
Die Publikation umfasst die Familienzweige Tellkamp in Remsede und im Dorf Laer einschließlich der Auswanderer in die USA, Zweig 105.
2004: Markkotten Tillkamp in Glandorf - Die Bewohner und ihre Nachkommen
Die Publikation umfasst den Familienzweig Tillkamp in Glandorf.
2007: Die beiden Markkotten Arend Telgkamp und Berend Telgkamp in der Bauerschaft Besten des Kirchspiels Ankum - Ihre Bewohner und deren Nachkommen
Die Publikation umfasst die beiden Familienzweige Telgkamp in Besten einschließlich der Auswanderer in die Niederlande, Zweige NL 17 und 18 sowie der Auswanderer in die USA, Zweige 201, 202, 203 und 204.
2007: Familie Tellkampf aus Quakenbrück und ihre Nachkommen
Die Publikation umfasst den Familienzweig Tellkampf aus Quakenbrück einschließlich der Auswanderer in die Niederlande, Zweige NL 19 und 25  sowie der Auswanderer in die USA, Zweig 301 und nach Groß-Britannien, Zweig 1.
2008: Markkotten Tellkamp in Lintern - Die Bewohner und ihre Nachkommen
Die Publikation umfasst den Familienzweig Tellkamp in Lintern.
2011: Die Vogtfamilie Telkamp in Gehrde sowie die Nachkommen in Deutschland, den Niederlanden und den USA
Die Publikation umfasst die Familienzweige Gehrde - Vögte, Gehrde - Zweige 1 und 4, sowie Oldendorf, daneben Auswanderer in die Niederlande - Zweig 23 und Auswanderer in die USA - Zweige 2, 3 und 4. Außerdem werden kleinere Familienzweige aus Ankum, Bassum und Hannover dargestellt, die in dieser Homepage nicht enthalten sind.
2013: Der Achtelhof Telgkämper in Leeden - Die Bewohner und ihre Nachkommen in Deutschland, den Niederlanden und den USA
Die Publikation umfasst den Familienzweig Telgkämper in Leeden einschließlich der Auswanderer in die Niederlande, Zweige 301 und 302 sowie die Auswanderer in die USA, Zweige 401 und 402.
2013: Der Tellkamp-Hof in Esingen - Die Bewohner und ihre Nachkommen in Deutschland und den USA
Die Publikation umfasst den Familienzweig Tellkamp in Esingen sowie die Auswanderer in die USA, Zweig 1.
2015: Vorfahren von Uwe Kunert
2016: Die Telkamp-Familien in Ostfriesland mit ihren Nachkommen in Australien, Dänemark, Kanada, den Niederlanden und den USA
Die Publikation umfasst alle Familienzweige aus Ostfriesland sowie die Auswanderer in die Niederlande (Zweige NL 2, NL 6, NL 7, NL 9, NL 15, NL 16, NL 20, NL 21, NL 30), die USA (Zweige US 101, US 102, US 104a, US 104b, US 107), Kanada (Zweige 1 und 2) und Dänemark (Zweig 1).

Der Bestand dieses Archivs wird laufend ergänzt. Es lässt sich aber nur ein Teil meiner Forschungsergebnisse auf dieser Homepage darstellen.
Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung
                  uwe_kunert@t-online.de

Ich bitte die Besucher dieser Homepage, mir Ergänzungen oder Änderungen zu diesen Stammtafeln mitzuteilen.